Was ist GettinG ROBOTIKA?

Getting ROBOTIKA ist ein Engineering-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Roboterzellen für das Entgraten von Schmiede- und Gussteilen spezialisiert hat.

Welche Lösungen bietet GettinG ROBOTIKA an?

GettinG ROBOTIKA verfügt über die Roboterzelle kume, die ein perfektes Entgraten von Schmiede- und Gussteilen ermöglicht.

Mit kume werden Sie zum Pionier und optimieren Ihre Produktionslinie. Damit  werden Sie die Rentabilität Ihrer Firma erhöhen und die Qualität Ihrer Produkte verbessern.


Gibt es bereits andere Firmen, die GettinG ROBOTIKA vertrauen?

Ja, die kume-Zellen sind bereits in verschiedenen Projekten des Gießerei- und Schmiedebereichs getestet und erprobt worden.

Welches sind die Herstellungszeiten und Lieferfristen für kume-Zellen?

Normalerweise vergehen zwischen der Kundenanfrage und der Lieferung der Zelle ungefähr zehn Monate. Im Anfangsstadium jedes Projekts wird viel Zeit für die Entwicklung der Zelle aufgewandt, die in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden auf dessen spezifische Bedürfnisse zugeschnitten wird. Die restliche Zeit dient der Herstellung des Roboters und dem Testbetrieb in unseren Anlagen vor der Endabnahme durch den Kunden.

Welche Arten von Teilen können mit kume-Zellen entgratet werden?

Kume bietet Lösungen für das Entgraten aller Arten von Teilen: hohes, mittleres (2 – 20 Tonnen) und kleines Gewicht. Für alle diese Produkttypen gibt es jeweils ein spezifisches kume-Modell. Bei GettinG ROBOTIKA verfügen wir insgesamt über drei kume-Modelle. Der große Vorteil von kume besteht darin, dass nicht nur geradlinige sondern auch nicht lineare Teile mit höchster Präzision und Effizienz entgratet werden können. Teile, die bisher einem manuellen Entgraten unterzogen wurden, können heute dank der kume-Technologie automatisch bearbeitet werden.

Was hat eine Firma von der Integration von kume in ihre Produktionslinie?

Neben zahlreichen anderen Vorteilen wird das Unternehmen dank kume die Produktivität seiner Entgratungsprozesse um bis zu 30 % erhöhen, alle manuellen Prozesse und die damit zusammenhängenden Fehlerquellen eliminieren, die Ausschussquote reduzieren, und die Oberflächenqualität sowie die Produkthomogenität wesentlich verbessern. Der für das Entgraten bestimmte Arbeitsbereich wird zudem sauberer, leiser und effizienter, was letztlich auch einer besseren Erfüllung der Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltvorschriften zugute kommt.


In welchem Zeitraum wird die Investition in kume zurückgewonnen?

Dies ist vom Produktionsvolumen jeder Firma abhängig, aber in vier bis fünf Jahren ist die Investition amortisiert und danach beginnt ein Zeitraum maximaler Rentabilität.

Ist zur Bedienung von kume qualifiziertes Personal notwendig?

Die Bedienung von kume ist einfach. Die zur Programmierung notwendige Software wird von GettinG ROBOTIKA installiert. Ebenso wird ein Kurs zur richtigen Handhabung durchgeführt und es werden kleine Wartungs-Tipps gegeben, die einen optimalen Betrieb garantieren.

Wie viel Raum nimmt kume im Werk ein?

Während der Entwicklungsphase der Zelle wird ein Layout mit allen Details der Anlage sowie den notwendigen Voraussetzungen ausgearbeitet. Sollte jedoch zu wenig Raum vorhanden sein, können verschiedene Maschinenkonfigurationen untersucht werden, um diese auf die verfügbare Fläche abzustimmen.